Alle Beiträge von web29623974

Spendenaufruf für Ulmbacher Familie

Am 19. Mai 2020 wurde das Haus der Familie Werth in Ulmbach/Neupetsch (Peciu Nou), Hausnummer 323, durch einen verheerenden Brand zerstört. Es handelt sich um eine der letzten deutschen Familien aus unserem ehemaligen Heimatort. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar und wird/wurde abgetragen. Zeitnah wurde durch Frau Sawan Hadina
und Herrn Suciu Sebastian eine beherzte Hilfsaktion in Facebook und anderen Medien gestartet, welche eine enorme Beachtung findet. Sie zeugt von großer Hilfsbereitschaft sowohl seitens der heutigen Bürger Ulmbachs wie auch der ehemaligen Bewohner des Ortes.
Die HOG Ulmbach-Neupetsch hat sich mit einer Spende von 500 € an der Aktion beteiligt. Auf meine Bitte hin hat das Hilfswerk der Banater Schwaben (Vorsitzender Nikolaus Rennon, Stellv. Vorsitzender Dieter Probst) eine Spende von 1000 € getätigt. Herzlichen Dank im Namen der Geschädigten!
Laut Herrn Sebastian Suciu soll für die Familie Werth ein neues Haus errichtet werden. Die Kosten werden auf 12.000€ bis 15.000 € veranschlagt. Wasser- und Stromanschluss wurden von der Gemeinde bereits verlegt.
Zurzeit sind über 8000 € an Spenden eingegangen – sehr erfreulich aber noch nicht ausreichend. Deshalb ein eindringlicher Aufruf an alle Landsleute: Lasst die letzten in unserem Heimatort verbliebenen Banater Schwaben nicht im Stich! Jede Spende ist willkommen und es ist gewährleistet, dass sie der Familie Werth zugutekommt.
Überweisungen in EUR bitte auf nachstehendes Konto von Frau
Sawan Hadina

RO97INGB0000999905371122
BIC / SWIFT: INGBROBU
Verwendungszweck: „donatie incendiu“


Bei SEPA-Überweisungen in EUR fallen keine Umrechnungsgebühren an.
Auf Facebook wurde eine offene Gruppe „Casa pentru familia Werth“
eingerichtet, in der die Spenden und die neuesten Informationen zur Hilfsaktion bekanntgegeben werden.